Angst- und schmerzfrei dank moderner Behandlung

Keine Angst vor dem Zahnarzt

Der erste Schritt ist gemacht – ein Termin ist vereinbart. Der Empfang ist freundlich, die Räume hell und das erste Beratungsgespräch ist herzlich, informativ und verständlich. Viele Details müssen stimmen, damit ein Zahnarztbesuch von Patienten mit Zahnarztangst (Dentalphobie) als angenehm empfunden wird. In der Zahnarztpraxis von Dr. Uwe Grosch kümmert sich ein motiviertes und speziell geschultes Team darum, dass ein flaues Gefühl gar nicht erst aufkommt.

Das vertrauensvolle Verhältnis zwischen ängstlichem Patient und kompetenten Zahnarzt beruht auf ruhiger und fachkundiger Erklärung der Behandlungsabläufe und der Gewissheit, dass nur wirklich notwendige Maßnahmen ergriffen werden. Die Behandlung wird erst stattfinden, wenn der Zahnarzt sicher ist, dass der Patient den Ablauf und den Nutzen vollständig verstanden hat und den Vorschlägen ausdrücklich zustimmt. Während der Behandlung bieten sich immer wieder Möglichkeiten zur Unterbrechung und zum Entspannen.

Bohren – nein danke!

Dank moderner und innovativer Behandlungsmethoden ist mittlerweile selbst bei Karies-Behandlungen eine besonders sanfte und schmerzarme Therapie möglich. Mit der Infiltrationsmethode Icon® kann, im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden, sogar oftmals ganz auf das Bohren verzichtet werden. Auf den Defekt im Zahnschmelz wird stattdessen ein spezielles Gel aufgetragen, das die kariöse Zahnsubstanz aufraut. In einem zweiten Schritt wird ein Kunststoff aufgetragen, der lokal aushärtet und den Defekt dadurch sofort repariert. Die Icon®-Methode eignet sich auch in den Zahnzwischenräumen, die vor allem bei Erwachsenen anfällig sind. Dabei gilt, wie so oft: Früherkennung ist alles, damit sich die Schäden nicht ausbreiten können.

Die Zahnmedizin entwickelt sich stetig weiter und schafft neue Möglichkeiten und Entwicklungen, die eine angst- und schmerzfreie Behandlung ermöglichen. In der Zahnarztpraxis von Dr. Uwe Grosch wird Fortschritt groß geschrieben. Dabei bietet der Coburger Zahnarzt seinen Patienten nur ausgewählte Behandlungsmethoden an, die sich in der Praxis nachweislich bewährt haben, sicher sind und den Patienten einen hohen Nutzen bieten. Von der Zahnfüllung mit bioverträglichen Materialien, über Implantate aus Titan, bis hin zur Zahnkrone aus Keramik in nur einer Sitzung – die moderne Zahnarztpraxis überzeugt durch ein zeitgemäßes Leistungsspektrum und individuelle Beratung.

Regelmäßige Vorsorge gegen Zahnarztangst

Neben der aufmerksamen Betreuung und angepassten Behandlung sensibler Patienten, ist es das generelle Ziel des engagierten Praxis-Teams von Doc Grosch, Zahnschäden langfristig vorzubeugen. Regelmäßige Zahnarztbesuche, schon vom Kleinkind-Alter an, bauen ein natürliches Vertrauen zum Zahnarzt auf. Die Kinder lernen früh eine Zahnarztpraxis kennen und gewöhnen sich an  Routineuntersuchungen, mit denen sich spätere Zahnschäden und zahnmedizinische Eingriffe vermeiden lassen.

Im Rahmen der empfohlenen Vorsorge entwickelt die Zahnarztpraxis Dr. Grosch für jeden Patienten individuelle Prophylaxe-Maßnahmen und spricht die Empfehlung aus, mindestens einmal jährlich eine Professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Hiermit haben auch hartnäckige Beläge, denen selbst mit hervorragender Zahnpflege nicht beizukommen ist, keine Chance mehr. Ein positiver Nebeneffekt: Auch Ablagerungen auf den Zähnen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin werden beseitigt und die Zähne werden wieder heller.

Vor allem die Kinder-Prophylaxe ist allen Mitarbeitern eine Herzensangelegenheit. Dafür steht ein bunter Extra-Raum zur Verfügung, in dem kleine Patienten kindgerecht und ohne Angst alles über die perfekte Zahnpflege lernen können. Eine lebenslange Mundgesundheit und eine angstfreie Zahnmedizin sind heute möglich.