Alle Beiträge von Dr. Grosch

Parodontitis – Schleichende Gefahr für Ihren Körper

Parodontitis

Die Parodontitis gilt in Deutschland mittlerweile als „unbemerkte Volkskrankheit“. Es wird geschätzt, dass etwa drei Viertel der über 35-Jährigen von einer Parodontitis, im Volksmund auch „Parodontose“ genannt, betroffen sind. In der ersten Phase der Erkrankung bleibt sie meistens unbemerkt, da sie in der Regel schmerzfrei abläuft. Viele Betroffene reagieren somit gar nicht auf die ersten Anzeichen. Erst Alarmsignale wie Zahnfleischbluten, empfindliche Zahnhälse, Schwellungen und Rötungen deuten auf eine Entzündung hin und lassen ein Fortschreiten der Parodontitis erahnen. Im weiteren Verlauf können sich tiefe Zahnfleischtaschen bilden und Zahnbett sowie Kieferknochen angegriffen werden. So ist es möglich, dass sich selbst gesunde Zähne lockern und verloren gehen.

Die Parodontitis ist nach dem 45. Lebensjahr die Hauptursache für Zahnausfall. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche relevante Studien, die sich mit dem Einfluss der Parodontitis auf den gesamten Körper befassen. Klar ist, dass man die Parodontitis nicht als eine reine Zahnfleischerkrankung betrachten sollte, sondern diese ebenfalls ein Hinweis auf eine mögliche weitere Erkrankung des Menschen werten kann.

Lesen Sie mehr »

Angst- und schmerzfrei dank moderner Behandlung

Keine Angst vor dem Zahnarzt

Der erste Schritt ist gemacht – ein Termin ist vereinbart. Der Empfang ist freundlich, die Räume hell und das erste Beratungsgespräch ist herzlich, informativ und verständlich. Viele Details müssen stimmen, damit ein Zahnarztbesuch von Patienten mit Zahnarztangst (Dentalphobie) als angenehm empfunden wird. In der Zahnarztpraxis von Dr. Uwe Grosch kümmert sich ein motiviertes und speziell geschultes Team darum, dass ein flaues Gefühl gar nicht erst aufkommt.

Das vertrauensvolle Verhältnis zwischen ängstlichem Patient und kompetenten Zahnarzt beruht auf ruhiger und fachkundiger Erklärung der Behandlungsabläufe und der Gewissheit, dass nur wirklich notwendige Maßnahmen ergriffen werden. Die Behandlung wird erst stattfinden, wenn der Zahnarzt sicher ist, dass der Patient den Ablauf und den Nutzen vollständig verstanden hat und den Vorschlägen ausdrücklich zustimmt. Während der Behandlung bieten sich immer wieder Möglichkeiten zur Unterbrechung und zum Entspannen.

Lesen Sie mehr »

Prophylaxe für Kinder – Karies-frei in die Zukunft

Kleine Patienten sind in der Coburger Zahnarztpraxis Dr. Uwe Grosch besonders gerne gesehen. Der Grund: Durch altersgerechte Motivation zu zahngesundem Verhalten und durch regelmäßige Kontrollen können Kinder langfristig karies-frei bleiben. Wer die Wirksamkeit der Zahnpflege früh begreift, legt den Grundstein für eine lebenslange Zahngesundheit. Und: Wenn die Prophylaxe der einzige Grund für den Zahnarztbesuch ist und bleibt, können negative Gefühle gar nicht erst aufkommen.

Lesen Sie mehr »